B-Mädchen des NSF auf Vormarsch

Unsere heutigen beiden Pokalspiele wurden zwar nicht gewonnen (nur jeweils Null zu 2 verloren), aber grandios gemeistert. Leider spielten wir mal wieder in Unterzahl, so dann der fehlende „Mann“ es hätte sogar bringen können, dass wir Gleichstand spielen oder sogar gewinnen.

Unsere Lisa, als Torwart, hat eindrucksvoll mehrere Tore verhindert. Ihr zur Seiten standen die Top-Abwehrspielerinnen Sophie und Paula, die das „Schläger runter“ so etwas von verinnerlicht haben … die Gegner waren schon extrem genervt, dass sie den Ball einfach nicht in die Richtung spielen konnten, wie sie wollten :-). Bei der extrem mühsame Stürmerarbeit haben unsere zwei, Martha und Julia, so gute Arbeit geleistet, dass wir mehrmals kurz vor einem Tor standen.

Wir sind stolz auf Euch. Danke Mädels, ihr habt Euch super geschlagen. Ein kämpferisches „NSF – das sind wir“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.