Finalspiel gegen SCC4

Mit ein paar Tagen Abstand nun ein paar Worte zum Saisonabschluss am vergangenen Sonntag.
Hoch motiviert starteten wir im HKS unsere Spielvorbereitungen. Die Trainer fassten vorab nochmal zusammen, was wir in der Saison bereits geschafft hatten. Wir waren bis dato ungeschlagen, hatten zwei Spiele ohne Torhüterin bestritten und konnten stolz auf unsere Leistung sein. Wir alle wussten, dass SCC 4 ein härterer Brocken werden würde, waren aber dennoch positiv gestimmt. Warum sich klein machen?!
Wir begannen das Spiel mit Druck – das hatte sich in den letzten Spielen als sinnvollste und effektivste Taktik heraus gestellt. Aber diesmal sollte es nicht so einfach werden. Bereits nach wenigen Minuten hatten die Gegnerinnen unser offensives Pressing geknackt und waren bei uns im Schusskreis. Das erste Gegentor ließ nicht lange auf sich warten. Wir stellten nicht um und ließen den Gegnerinnen zu viel Platz ihr Spiel aufzuziehen. Mit relativ wenig Bewegung aber gezielten Pässen konnten sie immer wieder in unsere Hälfte kommen und der Ball landete hinter unserer Torlinie.

Sollte es das schon gewesen sein?! Nein! Die Bären hatten im ersten Finalspiel gezeigt, wie man einen Rückstand aufholen kann, hatten das Spiel gedreht und letztendlich sogar gewonnen! Respekt. Aufgeben war also keine Option.
In der zweiten Halbzeit stellten wir dann auf eine defensive Raumdeckung um und warteten geduldiger auf unsere Chancen. Diese bekamen wir auch. Endlich ein Tor! Um noch einmal offensiv angreifen zu können spielten wir dann wieder zu sechst ohne Torhüterin weiter. Vanessa hielt sogar einen Siebenmeter und schoss noch ein Eckentor. Die zweite Halbzeit lief also wesentlich stärker als die erste. Letztendlich konnten wir aber gegen die sehr viel routinierteren und abgeklärteren Gegnerinnen nicht mehr viel ausrichten.

Was bleibt ist das Gefühl den Aufstieg ein weiteres Mal nicht gepackt zu haben, aber auch die Zuversicht, dass es aufgrund unseres Fortschrittes in der nächsten Hallensaison klappen wird!
Jetzt liegt der Fokus auf der Rückrunde der Feldsaison, denn da gibt es eine weitere Nission zu erfüllen: den Klassenerhalt!

Danke an alle Fans, die die Tribüne gefüllt und uns lautstark und mental unterstüzt haben!

zickezacke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.