Auftaktsieg der Herren

Am Sonntag Mittag begannen die Herren von @nsf_hockey_berlin ihre Feldsaison mit einem verdienten 2:0 Sieg gegen TSV Falkensee. Im ersten Viertel gingen wir schnell durch eine Strafecke in Führung. Danach sah es zunächst nach einem einfachen Sieg aus da wir Falkensee kaum über die Mittellinie ließen. Leider nutzten wir einige gute Chancen wieder nicht aus. Daher wäre ein klarer Siebenmeter sehr willkommen gewesen, nachdem ein Verteidiger der Gäste eine Strafecke mit dem Körper von der Linie stoppte. Leider entschied der Schiedsrichter nur auf eine weitere Strafecke, die der Torwart von Falkenberg klären konnte. So blieb es bis spät in die zweite Halbzeit bei der knappen Führung. Erst als nach schnellem Umschalten ein langer Ball durch die Mitte seinen Weg zu Jonas fand, konnte unser Mittelstürmer den Torwart umspielen und erzielte das beruhigende zweite Tor. Jetzt erhöhte Falkensee noch mal den Druck und kam häufiger in unseren Schusskreis. Wir mussten noch einige Strafecken hinnehmen, die unser Goalie Niklas aber alle abwehren konnte. Die Null blieb stehen und nachdem nach vorne nicht mehr viel ging, blieb es beim 2:0 und den ersten drei Punkten für NSF. Am nächsten Sonntag geht es auswärts gegen die Spielgemeinschaft GHC/MHC3.

Tore: Jonas Broda (E), Jonas Broda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.