Zweiter Saisonsieg für die Herren

Bei sommerlichen 30 Grad mussten am Sonntag die Herren in Großbeeren gegen die Spielgemeinschaft Großbeerener HC/Mariendorfer HC 3 ran. Da konnten wir schon froh sein, dass in Großbeeren nur auf einem 3/4 Feld gespielt wurde. Das kürzere Feld lies es auch zu dass wir bereits in der 1. Minute mit drei schnellen Pässen über die rechte Seite in den Schusskreis eindringen konnten wo Gunnar ganz abgezockt den Torwart umspielte und zur 1:0 Führung traf.

Wie schon zum Saisonauftakt deutete zunächst alles auf einen leichten Sieg für Neukölln, als Jonas mit der ersten Strafecke zur 2:0 in den linken Winkel schlenzte. Doch auch gegen Großbeeren wiederholte sich der Spielverlauf und wir hielten die Gegner Bruch viele ungenutzte Chancen im Spiel. Zweimal musste unser Keeper sogar berechtigte 7-Meter abwehren. So blieb es bis ins 4. Viertel weiterhin spannend. Immer wieder fanden zahlreiche Pässe im gegnerischen Schusskreis keinen Abnehmer. Erst als Jonas nach kurzem Alleingang den Ball aus kurzem Winkel ins Tor schoss, konnten wir unsere Führung ausbauen. Doch der Vorsprung hielt nur kurz. Die Gastgeber warfen jetzt alles nach vorne und erzielten den 1:3 Anschluss. Als die Brandenburger kurz vor Schluss nach einer Strafecke sogar noch zum 2:3 nachzogen, musste Neukölln schon wieder zittern. Durch die Hitze deutlich geschwächt konnte GHC/MHC aber nicht mehr nachlegen und es blieb beim 3:2 Sieg für die Sportfreunde. Auf Grund der ungenutzten Chancen etwas zu knapp, aber nicht unverdient nehmen wir die nächsten 3 Punkte wieder zurück nach Berlin.

Tore: Gunnar, Jonas (E), Jonas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.