5. Saisonspiel der Herren gegen den Steglitzer TK 2

Zu ungewohnt später Stunde machten sich unsere Herren auf nach Charlottenburg, um das fünfte Hallenspiel der Saison zu bestreiten.
Noch motiviert von dem jüngsten 3:2 Erfolg über die Reinickendorfer Füchse begannen wir druckvoll und verzeichneten gleich die erste gute Chance des Spiels. Constantin fing einen Fehlpass von Steglitz gut ab, spielte sofort einen Doppelpass mit Fred und der Ball wurde gerade noch so zur langen Ecke abgeblockt. Obwohl hier der Tabellen Vorletzte gegen den Tabellen Zweiten spielte, entwickelte sich ein munteres Spiel auf Augenhöhe.
Durch die Umstellung auf frühes pressen der Stürmer konnte sich Steglitz nicht wie gewohnt entfalten und so musste erst eine Strafecke für die Führung der Steglitzer herhalten. Diese wurde trocken in die linke Ecke verwandelt. Die Führung von Steglitz währte jedoch nicht lange. Felix mit cleveren Laufweg bekommt den Direktpass von Constantin und schiebt diesen zum verdienten 1:1 ein.
Leider fingen wir uns noch vor der Halbzeit das 1:2, sodass wir nach der Pause einen Rückstand hinterherlaufen mussten.
Nach der Pause hatte Felix nach Pass wiederum von Constantin mit einem schönen Stecher den Ausgleich auf dem Schläger. Dieser ging jedoch knapp am linken Pfosten vorbei.
Im Gegenzug fingen wir uns das 1:3 durch eine erneute Strafecke. Gleiches Schema, humorlos links unten ins Eck.
Trotzdem steckten wir gegen den Tabellenzweiten nicht auf, kämpften uns durch eine von Arthur schön verwandelte Strafecke zum 2:3 wieder ran.
Dies war jedoch leider auch trotz guter kämpferischer Leistung der Endstand.

Danke an die Steglitzer Herren für das faire Spiel!

NSF 2:3 Steglitzer TK 2

1:1 Felix
2:3 Artur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.