Turnierbericht vom 3 Nationen Turnier am 17.08.13

Im Nachgang zu unserem 3 Nationen Turnier am 17.08.2013 findet Ihr nachstehend nun endlich unseren Turnierbericht:

Am Samstag den 17.August war es endlich so weit – aller regulären Spielansetzungen zum Trotz und mit dem Optimismus unerfahrener Gastgeber_innen – konnte unser ursprünglich für 2 Tage geplantes ‚3 Nations-Tournament‘ beginnen. Dank unseres irischen Teammitgliedes Paula hatten wir es geschafft, zwei irische Damen-Teams (aus Navan und Dublin) und ein britisches Herren-Team (aus Bristol) für eine Berlinreise in Kombination mit dem besten Sport der Welt zu begeistern. Zusätzlich konnten sich die NSF-Damen auf ihren verlässlichen Traningsspielpartner, die Damenmannschaft der Berliner Bären, und die Herren sich auf die guten Beziehungen mit dem STK Berlin verlassen, die uns beide für den Spieltag zugesagt hatten. Die Teams aus Irland und England waren bereits am Freitag angereist, von uns in Empfang genommen und abends mit einer Spreefahrt und anschließenden Drinks begrüßt worden. Samstagmorgen um 10 Uhr wurde dann das erste Spiel des 3 Nationen Turniers angepfiffen: die NSF- Damen gegen das Team aus Navan. Flexibel, laufhungrig und hockeyfanatisch war es natürlich kein Problem für die Mannschaften aus Berlin die Gäste mit eigenen Spieler_innen zu unterstützen. So konnten einige Spieler_innen am Ende des Tages stolz behaupten, 7 Spiele gespielt zu haben! 
Insgesamt war es ein außerordentlich fröhliches und durchaus auch anstrengendes Turnier, an dem es vor allem an Sonne und Alkohol nicht gemangelt hat. Die Zusammenstellung der Mannschaften war gut gewählt und wir waren stolz den Herren aus Bristol und den Damen aus Dublin am Samstagabend die wohlverdienten Pokale für den ersten Platz überreichen zu können. 
In unserer Fotogalerie findet Ihr bereits Fotos von diesem herrlichen Tag, der nach einer noch ausgelasseneren Turnierparty im Scube Park Neukölln seinen Abschluss erst gegen 5 Uhr in der Früh fand. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem großzügigen Sponsor AOK Berlin, der diesen Tag erst möglich und durch seine Sachspenden besonders vergnüglich gemacht hat. Außerdem möchten wir den Berliner Bären, dem STK Berlin und den Teams aus England und Irland ganz ganz herzlich für ihre Teilnahme und Mitwirkung danken! Wir würden uns freuen euch vielleicht schon nächstes Jahr wieder bei einem NSF- Turnier begrüßen zu dürfen!?!

Last but not least: Danke Paula und Vanessa!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.