Knaben D beim Wuselfest des BSC

Für die Knaben D Anfänger waren vier Jungs dabei, die mächtig viel Spaß am Spiel hatten. Sie alle spielten 5 Spiele – ohne Auswechslung – durch und gewannen schließlich ihr Finale (um den 9. Platz) sagenhaft mit 5:1 trotz kleinerer Verletzungen! Besonders schön: alle wollten unbedingt gemeinsam auf dem Platz stehen und zeigten tollen Zusammenhalt. Als Lohn konnten sie auf ihre Medaillen beißen.

Danach starteten unsere Knaben D Fortgeschrittenen.  Zum ersten Spiel wurde unsere Mannschaft durch Spieler von Rotation aufgefüllt. Da sich die Anzahl an Spielern nicht erhöhte, wurde eine Spielgemeinschaft mit Rotation Prenzlauer Berg abgesprochen. Es wurden gute Spielergebnisse erzielt. Anton hatte beide Turniere Anfänger und Fortgeschrittene bestritten.

Allen hat es viel Spaß gemacht und die erhaltenen Medaillen wurden stolz gut sichtbar getragen. Das NSF Tattoo haben sich unsere Jungs vom Verkaufsstand besorgt und gleich  allen gezeigt.

Währen des Turnieres war noch Zeit, um  am Vielseitigkeitsparcours teilzunehmen. Büchsen werfen, Kirschkern-Weitspuck-Wettbewerb oder die Hüpfburg wurden auch gut genutzt.

Ein besonderer Dank gebührt den Eltern, die unsere Mannschaften toll betreuten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.