NSF Herren gegen MHC 3 Spielbericht vom 24. April

Am Dienstag, den 24.04., ging es, während unserer Trainingszeit, auf dem ¾ Feld, das erste Mal in dieser Saison gegen die dritte Mannschaft des Mariendorfer HC darum die ersten 3 Punkte der Rückrunde zu holen. Netter Weise war der verletzt Ex-Kapitän, Heiko, extra zum Pfeifen gekommen, so dass wir mit drei Auswechselspielern bestens für einen Sieg präpariert waren.

Von Beginn an konnten wir MHC mit unserer offensiven Raumdeckung ordentlich unter Druck setzten und viele Bälle abfangen. Aber auch MHC kam mit gutem Doppelpassspiel immer wieder vor unser Tor. Scheiterte aber meist an unserer soliden Abwehr und unserem überragenden Torwart, Paul.

Einen scharf in den Kreis gespielten Ball von Basti verwandelte Benni noch in der 1. Halbzeit mit einem Todesstecher zur 1:0 Führung.

MHC konnte erst in der 2. Halbzeit mit einer verunglückten Hereingabe von links den glücklichen Anschlusstreffer erzielen.

Leider verlor NSF im Anschluss zu viele Bälle im eigenen Spielaufbau und konnte die weiteren Torchancen nicht zur Führung nutzen.

So blieb es bei dem Endstand von 1:1 und einem Punkt für den NSF.

Alles in allem zeigten die NSF-Herren wieder eine geschlossene und entschlossene Mannschaftsleistung, auf die sich im Training und den kommenden Spielen aufbauen läßt.

Vielen Dank an Heiko, unsere Trainerinnen und die anwesenden Fans (von Max) für eure Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*